Dornseifer baut

Wir erweitern für noch mehr Frische

Da tut sich was bei Dornseifers! Wir wachsen und Sie können live dabei sein. Auf unserem Bau-Blog versorgen wir Sie laufend mit interessanten Informationen und aktuellen Bildern rund um unseren Neubau. Wir freuen uns, dass all unsere Kunden und Partner so vom ersten Spatenstich im kleinen Rahmen bis zur großen, feierlichen Eröffnung in zwei Jahren an unserer Erweiterung teilhaben können.

Gekonnt. Gebaut. Von uns für Sie.

Live-Bild der Baustelle

Dornseifer Baut

Es ist immer wieder verblüffend, wie schnell die Zeit vergeht. Wir haben doch gefühlt erst vor ein paar Wochen mit dem Bauen begonnen. Jetzt sieht das neue Gebäude von außen schon beinahe bezugsfertig aus. Die Fassaden sind fertiggestellt, die Überladebrücken an den Rampen montiert und die ersten Arbeiten an den Außenanlagen sind im Gange.
Auch innen tut sich so einiges. Der Lastenaufzug und die Lüftungszentrale im Dachgeschoss wurden montiert und auch die Bodenarbeiten gehen gut voran. Auf Bild 5 sieht man das Einbringen des speziellen Industriefußbodens.
Es geht also weiterhin mit schnellen Schritten voran, sodass wir guter Dinge sind, in KW12 mit dem Umzug beginnen zu können.
Drücken Sie uns weiterhin die Daumen und bleiben Sie unserem Blog treu!

 
   

Ende September hat sich unser Chef Peter Dornseifer Zeit genommen und ist mit einer Gruppe interessierter MitarbeiterInnen durch unseren Neubau marschiert. Dabei hat er sich viel Zeit für Erklärungen genommen und genau veranschaulicht, wo in Zukunft welche Abläufe stattfinden werden. Die mit dem Neubau zur Verfügung stehende Fläche bietet viel Platz für alle wichtigen Abläufe und wurde gleichzeitig so konzipiert, dass die MitarbeiterInnen was Laufwege und Schwere der Arbeit in Zukunft sehr entlastet werden.
Da mit Abschluss der Bauarbeiten unsere Frischeküche-Produktion aus Wiehl Einzug halten wird, bedurfte es zudem einer Einteilung in verschiedene Zonen. Mitarbeiter sind später über die Farbe ihrer Hauben zu identifizieren und erhalten Schlüsselkarten mit genau definierten Zugangsrechten. Wer gehört zum Bereich Frischeküche? Wer arbeitet in der Wurstproduktion? Und wer hat Zutritt zum sogenannten „High Care-Bereich“? Ganz schön futuristisch, oder? 😉 Für die Qualität und Frische unserer Produkte ist uns eben keine Mühe zu groß.

         

Noch sehen die Hallen recht kahl aus, doch ein ausgeklügeltes System an Rohren und Leitungen ist schon jetzt zu erkennen. Allein die Konzeption dieser Pläne hat den Ingenieur einiges an Zeit und Nerven gekostet, denn am Ende mussten alle Bauteile exakt aufeinander abgestimmt sein. Kein Kabel durfte einem Rohr im Wege sein und die Aussparungen in den Stützen und Trägern mussten ebenfalls exakt passen. Ein ganz schöner Denk- und Rechenakt.

Bald werden die ersten Maschinen folgen und die Halle nach und nach mit Leben füllen. Aufgrund der „wandlosen“ Konzeption bleiben wir auch in Zukunft flexibel für Änderungen und Umstrukturierungen innerhalb der Hallen. Wie es in den nächsten Wochen und Monaten weitergehen wird, erfahren Sie natürlich wie immer hier in unserem Blog. Bleien Sie uns treu, wir freuen uns über Ihr Interesse!

Es ist der Wahnsinn, wie schnell alles geht. Nach der Grundsteinlegung im April und der Fertigstellung der Bodenplatte Anfang Juni können wir nun schon den Bauabschnitt „Rohbau“ abhaken. Weiter geht es in den nächsten Wochen mit der Verlegung der Dichtungsbahn auf dem Dach. Anschließend beginnt dann trockenen Fußes der Einbau der Fenster und der weitere Innenausbau.
Auch bei den technischen Gewerken geht es mit der Montage der Sprinkleranlage, der Kälteleitungen sowie der Abwassertechnik gut voran.

Die nächsten Wochen und Monate bleiben spannend, bleiben Sie also unserem Blog treu.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!